© Junge Kirche

Der neue aufZAQ-zertifizierte Lehrgang der Jungen Kirche bietet dir eine fundierte Ausbildung. - Junge Kirche

Junge Kirche Lehrgang - aufZAQ-zertifiziert

Zertifizierter Lehrgang für die Leitung und Begleitung von Kinder- und Jugendgruppen

… Markus und Anna streiten.
… Lena weiß nicht, was ein Zingulum ist.
… Susi hat Heimweh am Lager.
… Kevin wird aus der Gruppe ausgeschlossen.
… Jürgen ist neu in der Klasse/Gruppe.
… Über Sex reden?

Du

... willst auf diese und viele andere knifflige Fragen und Situationen in der Begleitung von Kinder- und/oder Jugendgruppen gut vorbereitet sein?
... bist gerne mit Kindern- und/oder Jugendgruppen unterwegs?
... willst deine Fähigkeiten weiterentwickeln und
... bist über 16 Jahre alt?

Dann bist DU in diesem Lehrgang genau richtig.

Du erfährst Grundsätzliches rund um Kinder und Jugendliche, was bei der Leitung einer Gruppe wichtig ist und wie du mit Kindern und Jugendlichen eine interessante, lustige, spannende, spielerische, sinnvolle … Zeit und Workshops zu speziellen Themen gestalten kannst.

Der nächste Lehrgang startet im September 2017. Wenn du dich dafür vormerken lassen möchtest, melde dich unter lehrgang@graz-seckau.at. Anmeldeschluss: 1. 9. 2017, Teilnahme ab 16 Jahren. Begrenzte Teilnehmer/innenzahl!

Hier findest du alle Termine!

Das sagem Absolvent/innen zum Lehrgang

Levon Strauß, Pfarre Don Bosco, Graz
"Man lernt nie aus, selbst als diplomierter Pädagoge nach 8 Jahren Erfahrung durfte ich in den Zertifikatslehrgängen fantastische neue Methoden erarbeiten und spannende Inhalte kennenlernen. Eine tolle Gemeinschaft zeichnete die Teilnehmer/innen aus, und durch die hohe fachliche und zwischenmenschliche Kompetenz der Referent/innen war der Kurs ein voller Erfolg. Wir waren alle mit der gleichen Begeisterung bei der Sache, wie die Kinder und Jugendlichen, denen ich nun die mitgenommenen Inhalte mit unglaublich viel Freude vermitteln darf."

Viktoria Fiedler, Pfarre Hönigsberg
"Ich nehme viele neue Erfahrungen und Wissen aus dem Lehrgang mit. Ich kann das Erlernte aber nicht nur in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit sondern auch in meinem Studium und meinem beruflichen Arbeitsfeld anwenden. Die neu gewonnen Freundschaften und Bekanntschaften bereichern mein Leben auch über den Lehrgang hinaus. Ich gehe jetzt mit viel Motivation in die Zukunft, weil ich weiß, dass so viele Menschen hinter meiner Arbeit mit den Jugendlichen stehen." 

Doris Kaltenböck-Auer, Pfarre Kapfenberg
"Wie alle meine jungen Kolleg/innen bin ich begeistert von der Qualität des Lehrganges. Viele besprochene Themengebiete lasse ich in meine Gruppenstunden einfließen. Egal ob ich meine nächste Mini- oder Firmstunde vorbereite, einfach rote Lehrgangsmappe heraus und ich kann mich an einer Fülle von gut vorbereitetem Material bedienen. Das erleichtert meine Vorbereitung der Stunden enorm. Für mein Spezialgebiet Firmung hat uns Magdalena Hrauda beeindruckendes Material zur Verfügung gestellt, welches ich auch unseren Firmbegleitern in Kapfenberg weitergeben konnte. Der Lehrgang ist sehr zu empfehlen und danke der Diözese, die uns das ermöglicht hat."

Mehr Statements findest du hier.

 

 

 

 

Downloads